Kunstrasen Balkon: Auslegware einfach selber verlegen

Den Kunstrasen auf dem Balkon zu verlegen hat zahlreiche Vorzüge. Während eine Steinfläche besonders im Schatten kalt an den blanken Füßen ist, versprüht der Rasenteppich an angenehmes Gefühl von Wärme. Die Schritte werden gefedert und die Außenfläche bekommt eine natürliche Note.

Im nachfolgenden Abschnitt soll erklärt werden, warum der Kunstrasen für den Balkon nicht nur geeignet ist, sondern in vielen Fällen sogar die perfekte Wahl darstellt.

Kunstrasen Balkon: Eine perfekte Kombination

Die Fertigung aus Kunststoffen ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Der Teppich sieht wie das typische Grün des Rasens im Garten aus. Damit bekommt der Balkon einen frischen Anstrich, der besonders mit Blumen zur Geltung kommt.

Kunstrasen Balkon – Diese Vorteile werden vereint:

  • Leicht zu pflegen: Das Wort Rasen kommt zwar im Produkt vor, dennoch ist kein Jäten, kein Mähen und kein Düngen nötig. Die Arbeit, welche für gewöhnlich im Garten vorgenommen wird, entfällt.
  • Säuberung: Da es sich um ein künstliches Produkt handelt, kann dieses mit dem Besen oder mit dem Staubsauger gereinigt werden. Auch der Einsatz eines Hochdruckreinigers ist möglich. Das Wasser kann problemlos abfließen.
  • Farbechtheit: Bewohner brauchen sich keine Sorgen zu machen. Kahle Stellen oder Verfärbungen sind nahezu ausgeschlossen. Zudem ist das ganze Jahr über, auch im Winter, das natürliche Grün zu bewundern. Der Rasenteppich ist uv-beständig.
  • Gefühl an den Füßen: Genug von den kühlen Steinplatten des herkömmlichen Balkons? Der Kunstrasen ist wie ein Teppich für den Balkon. Das Gehgefühl ist angenehm, so dass so häufig wie möglich barfuß darauf gelaufen wird.
  • Selber verlegen: Ein Balkon hat eine überschaubare Größe. Die entsprechende Fläche in Quadratmeter zu erwerben und aufzutragen ist sehr einfach. Dies liegt auch daran, dass der Außenbereich ein Rechteck bildet.
  • Haltbarkeit: Obwohl der Kunstrasen regelmäßig genutzt wird und ständig im freien zu finden ist, weist er eine enorm lange Lebensdauer auf. Es muss sich damit nicht schon nach wenigen Jahren nach einem neuen Produkt umgesehen werden.
  • Farbauswahl: Der klassische Teppich kommt im Rasen-Grün daher. Im Sektor Rasenteppich gibt es aber auch Böden, die in Rot oder Blau offeriert werden. Wer gerne mal wechselt, der kann auch unterschiedliche Produkte erwerben und diese regelmäßig austauschen.

Kunstrasen Balkon: Weitere Informationen

Der Kunstrasen Balkon wird von unterschiedlichen Anbietern, auch beim Händler Amazon angeboten. Dabei muss auf die Qualität geachtet werden. Kundenbewertungen, in diesem Fall an den Sternen zu erkennen, sind ein guter Hinweis. Weiterhin sollte beim Kauf auf die Lieferzeit und den Grundpreis je m² geachtet werden.

Wer darauf Wert legt, der muss auch den Aspekt „natürliche Optik“ einbeziehen. Bei den Beschreibungen ist auf ein weiches Gehgefühl zu achten, denn immerhin soll sicherlich auch barfuß darauf gelaufen werden. Von der Optik ist das Tuftingverfahren vorzuziehen. Auf eine reibungslose Drainage ist zu achten, damit das Wasser kompetent abfließen kann. Es darf auch nicht auf dem Balkon stehen bleiben, da sich in diesem Fall Algen bilden können.

  • Achtung: Kunstrasen Balkon ist natürlich nicht die einzige Möglichkeit der Anwendung. Auf der Terrasse, im Garten und sogar im Innenbereich kann das Produkt bisweilen einen guten Eindruck hinterlassen.